^^

Warnlage Niedersachsen/Bremen

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

WARNLAGEBERICHT für Niedersachsen und Bremen ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 21.10.2017, 15:30 Uhr

Heute auf den Inseln vereinzelt Windböen, am Abend an der See einzelne Gewitter gering wahrscheinlich

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Sonntag, 22.10.2017, 14:30 Uhr:

Ein Sturmtief liegt über der Irischen See. Es wird schwächer und zieht zur Nordsee. Seine Ausläufer überqueren Norddeutschland. WIND: Auf den Ostfriesischen Inseln gibt es heute Nachmittag mit geringer Wahrscheinlichkeit WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7) aus Süd, ab der zweiten Nachthälfte mit größerer Wahrscheinlichkeit und am Morgen und Sonntagvormittag auch örtlich STÜRMISCHE BÖEN um 65 km/h (Bft 8) aus Süd, am Sonntagnachmittag WINDBÖEN aus Südwest. Am Sonntag gibt es auch im westlichen Niedersachsen und im Bergland WINDBÖEN, nachmittags nachlassend. GEWITTER: Heute Abend und anfangs in der Nacht besteht vor allem an der Nordsee eine geringe Wahrscheinlichkeit für einzelne GEWITTER, die mit WINDBÖEN um 60 km/h (Bft 7) einhergehen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 21.10.2017, 20:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / J.Perkuhn Seitenübersicht Impressum Datenschutz Disclaimer

Besucherstatistik
Besucher gesamt: 869.972
Besucher heute: 1.009
Besucher gestern: 1.227
Besucher Ø : 1.025,98
gerade online: 18
max. online: 119
Seitenaufrufe heute: 2.717
Seitenaufrufe diese Seite: 1.734
Seitenaufrufe gesamt: 2.773.742
counter Statistiken