^^

Warnlage Niedersachsen/Bremen

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

WARNLAGEBERICHT für Niedersachsen und Bremen ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 18.08.2017, 06:30 Uhr

Teils kräftiger Regen, teils starke Gewitter möglich, an der See zeitweise windig

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Samstag, 19.08.2017, 06:30 Uhr:

Heute überquert ein atlantischer Tiefausläufer Norddeutschland von West nach Ost. Die auf seiner Rückseite einfließende kühlere Meeresluft sorgt für wechselhaftes Wetter. GEWITTER: In den östlichen Landesteilen sind heute örtlich einzelne starke Gewitter mit Starkregen um 20 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, Sturmböen um 80 km/h (Bft 9) sowie Hagel möglich. In der Nacht zu Samstag und Samstag Früh sind an der See Gewitter von etwas schwächerer Intensität möglich. STARKREGEN: Heute Vormittag zieht von Südwesten her schauerartig verstärkter Regen durch, dabei können innerhalb von 6 Stunden 25 bis 40 Liter pro Quadratmeter fallen. WIND: Heute Vormittag kommt es an der See zu Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest.

Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 18.08.2017, 10:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Markus Eifried

Besucherstatistik
Besucher gesamt: 789.297
Besucher heute: 353
Besucher gestern: 1.169
Besucher Ø : 987,76
gerade online: 11
max. online: 119
Seitenaufrufe heute: 754
Seitenaufrufe diese Seite: 1.454
Seitenaufrufe gesamt: 2.477.053
counter Statistiken